Förderverein Schiebocker Kinderhaus Sonnenschein e.V.

In der Planungsphase für den Neubau unseres Kinderhauses, beschlossen Eltern und Erzieher am 20.September 2017 diesen Förderverein zu gründen.

Die Mitglieder des Vereins unterstützen die Ideen und Ideale, die im Kinderhaus auf der Grundlage der Montessoripädagogik unter dem Leitgedanken

“Hilf mir, es selbst zu tun!”

gelebt werden. Sie tragen zum Erhalt des seit mehr als 20 Jahren kontinuierlich aufgebauten Konzeptes bei.
Wir helfen bei der Umsetzung dieser Pädagogik.
Wir entdecken und nutzen neue Chancen, um auf der Grundlage der bisherigen Erfahrungen die Weiterentwicklung des pädagogischen Konzeptes zu ermöglichen.

Unsere Beweggründe

Wir finden die Gestaltung des alltäglichen Lebens mit den Kindern im Kinderhaus Sonnenschein Bischofswerda förderwürdig,

  • weil die Zusammenarbeit mit den Eltern als wichtige Voraussetzung für das Wohlfühlen der Kinder gelebt wird,
  • weil Ideen, Engagement und Tatkraft in der Gestaltung des Alltages mit den Kindern zu spüren sind,
  • weil die Beachtung der Bedürfnisse der Kinder bei der Organisation des Alltages durch die Pädagogen eine große Rolle spielen,
  • weil die Beteiligung der Kinder groß geschrieben wird und sie sich als “selbst wirksam” im Alltag erleben können,
  • weil die Atmosphäre im Kinderhaus durchgehend von einer wertschätzenden Kommunikation geprägt ist,
  • weil das Leben mit den Kindern “echt” gelebt wird (Kochen, Werkeln, Gärtnern, Waldwoche, Exkursionen…),
  • weil die Kinder im Kinderhaus lernen, was und wie Jeder etwas zu einem friedlichen Zusammenleben beitragen kann,
  • weil die Kinder erleben, dass klug sein alleine nicht genügt, dass Herz und Verstand in einem gelingenden Zusammenleben eine große Rolle spielen.

“Die bloße Gewohnheit des Gehorchens ist keine Vorbereitung auf das Leben in einer Demokratie….Die Sicherheit der Demokratie hängt von der Intelligenz und der Selbständigkeit der Wähler ab. Intelligenz kann man nur dadurch entwickeln, dass man jungen Leuten den Umgang mit Problemen des wirklichen Lebens ermöglicht.”
Maria Montessori 1905

Was kann der Förderverein?

Er kann durch Aktionen und Gelder einen Teil dazu beitragen, dass die Kinder im Kinderhaus weiterhin die Betreuung und Umgebung bekommen, die für ihre Entwicklung optimal ist.
Der Förderverein kann finanzielle Mittel von Firmen, öffentlichen Einrichtungen und Privatpersonen annehmen und entsprechende Spendenbescheinigungen ausstellen.
Diese Gelder sind nur für das Kinderhaus bestimmt, aber nicht zweckgebunden.Das heißt, der Förderverein kann bestimmen, wofür die finanziellen Mittel im Kindergarten eingesetzt werden. Der Vorstand des Fördervereins arbeitet eng mit den Pädagogen des Kinderhauses und dem Elternrat zusammen.

Gemeinsam bespricht er, was für die Kinder aktuell benötigt wird und welche Aktionen und Projekte anstehen, bei denen der Förderverein unterstützen kann.Der Vorstand und die Mitglieder des Vereins entscheiden, welche Projekte unterstützt werden.
Die Kinderhausleitung kann dem Förderverein Vorschläge für die Verwendung der Mittel unterbreiten.

Was kann der Verein konkret unterstützen?

  • Anschaffung von Spiel- und Bastelmaterial
  • Erweiterung und Instandhaltung der Inneneinrichtung und der Außenanlage
  • Durchführen von Festen, Ausflügen und Exkursionen
  • Unterstützung bedürftiger Kinder bei der Teilnahme an Gemeinschafts-veranstaltungen
  • Förderung der Zusammenarbeit zwischen Eltern und Kindergarten
  • Präsentation der inhaltlichen Arbeit des Kinderhauses in der Öffentlichkeit
  • Veranstaltungen des Kinderhauses sollen unterstützt und Elternbeteiligung angeregt und gefördert werden
  • Weiterentwicklung der pädagogischen Inhalte, auch für Eltern und Pädagogen.

Wer kann Mitglied werden?

  • Möglich ist das für jeden, der diese Zeilen liest!
  • Zukünftige Eltern, die sich einbringen wollen.
  • Familien, deren Kinder jetzt den Kindergarten besuchen oder ehemalige Eltern und Kinder, die sich dem Kinderhaus in Erinnerung verbunden fühlen.
  • Jeder ist willkommen!
  • Mütter, Väter, Großeltern, Tanten und Onkels, Paten, Freunde oder engagierte Bürger.

Wie werde ich Mitglied?

  1. Füllen Sie hierzu den beiliegenden Mitgliedsantrag aus (der jährliche Mitgliedsbeitrag für Familien und Einzelpersonen beträgt 35 Euro).
  2. Geben sie ihn im Kinderhaus ab oder schicken ihn per Post an die Adresse des Fördervereins.

Wie können Sie uns unterstützen?

  • Helfen Sie mit einer Spende oder werden Sie Mitglied in unserem Verein.
  • Werden Sie Mitglied im Förderverein oder werben Sie andere Mitglieder.
  • Natürlich ist auch jede Spende willkommen. Die Bankverbindung des Fördervereins finden Sie unter KONTAKTDATEN – falls Sie eine Spendenquittung benötigen, teilen Sie uns dies bitte zusammen mit Ihrer Adresse mit.

Das Anliegen unseres Vereins ist die schnelle und unbürokratische Unterstützung von Projekten und Zielen des Kinderhauses zum Wohle unserer Kinder.


Postanschrift
Förderverein Schiebocker
Kinderhaus Sonnenschein e.V.
c/o Susann Rau
Frankenthaler Str. 5b
01900 Großröhrsdorf OT Hauswalde


Bankverbindung
FÖV Schieb. Kinderh. Sonnenschein
IBAN DE46850900003041761007
BIC GENODEF1DRS
Volksbank Dresden-Bautzen eG
USt-Ident.-Nr: DE 140365832


Kontaktdaten
Tel.: 0162 1643892
Fax: 035952 30712
E-Mail: schiebocker-sonne@gmx.de


Anmeldeformular (PDF)
Anmeldeformular Förderverein Schiebocker Kinderhaus Sonnenschein e.V. (PDF)